Lupe



Suchen

Übersetzer

Buchtitel:  In Felix veritas
Autor:  Klara Westhoff
Genre:  Autismus / Ratgeber
Altersfreigabe:  - - -
Verlag:  Tredition
ISBN / ASIN:  978-3-7323-0377-9
Zu erwerben bei:  Amazon; Bücher.de; Tredition; Autorenwelt
Webseite des Autors:  http://www.lip-id.de
Facebookseite des Autors:  facebook.com/WerbeWortBuero
Mail / Kontakt zum Autor:  WerbeWortBuero [ät] t-online.de
   
 Das Buch "In Felix veritas: Aus dem Tagebuch einer Asperger Mutter" von Klara Westhoff.

Inhaltverzeichnis:

Aus dem Tagebuch einer Asperger-Mutter erzählt Klara Westhoff 18 Jahre der Geschichte einer Familie mit einem autistischen Sohn. 18 Jahre Entwicklung, 18 Jahre Freude, 18 Jahre Kampf gegen Behörden, Schule und all die, für die Autismus einfach nur ungezogenes Verhalten ist. Asperger-Eltern werden vieles wieder erkennen, vieles neu entdecken und sich über vieles mitfreuen können. Hier finden sie eine Sammlung von dem, was Asperger-Eltern und ihre Kinder ausmacht. Geschichten von Ausgrenzung und Trauer. Geschichten von Wut und Tränen. Geschichten von Liebe und Glück. Geschichten von Felix, Justus, Nils und all den anderen, für die Felix und Justus und Nils die Synonyme sind.

Autorenportrait:

Klara Westhoff, geboren Ende 1964, begeisterte sich schon früh für das Schreiben von Geschichten, Gedichten und Zeitungsartikeln. Nach dem Abitur und mehreren Jahren als kaufmännische Angestellte entschloss sie sich zu einem berufsbegleitenden Studium an der Akademie für Absatzwirtschaft in Hannover. Ein kleiner Zwischenstopp als Werbeassistent bei einem Zeitungsverlag wurde abgelöst von kreativen Jahren als Texter in einer Werbeagentur. Klara Westhoff lebt mit Mann und Sohn im Lippischen Bergland.
 

QuellenverweiseAutorenportrait: Tredition; Bild: Tredition; Inhaltsverzeichnis: Tredition