Lupe



Suchen

Übersetzer

Buchtitel:  Clarilena - Ein jugendliches Dilemma
Autor:  Christian Tanzulu
Genre:  Romane - Erzählungen
Altersfreigabe:  ab 12 Jahre
Verlag:  Tredition
ISBN / ASIN:  978-3-7345-2094-5
Zu erwerben bei:  Amazon; Bücher.de; Tredition
Webseite des Autors:  - - -
Facebookseite des Autors:  - - -
Mail / Kontakt zum Autor:  - - -
   
 Das Buch "Clarilena - Ein jugendliches Dilemma" von Christian Tanzulu.

Inhaltverzeichnis:

Kann das gut gehen?

Als der 17 jährige Hervé in eine neue Schule kommt, glaubt er in Milena das Mädchen seiner Träume getroffen zu haben. Doch Milena scheint sich nicht für ihn zu interessieren. Nichtsdestotrotz zählt nichts mehr für Ihn als Sie. Milena´s Herz zu erobern wird zur Priorität. Doch mit wem er nicht rechnet ist Richard, Milena´s bester Freund. Dieser kann es nicht sehen wie jemand sich Milena nähern will und setzt sogar seine Freundschaft zu Ihr auf dem Spiel um Hervé´s Pläne zu durchkreuzen. Es bahnt sich ein Gewitter an. Hervé´s neu gewonnener Freund Lukas Honecker will ihn davon fern halten und rät ihm Milena zu vergessen. Doch Hervé will, von seinem Liebeswahn umzingelt, nicht hören und macht seine ersten Annäherungsversuche. Er macht sich dabei jedoch vor dem versammeltem Pausenhof zum Clown und fängt an zu verstehen, dass Milena wohl doch in einer ganz anderen Liga spielt. Doch das Blatt scheint sich zu wenden. Es geht auf Kursfahrt wo Hervé der ebenfalls schönen Clara begegnet. Clara ist anders als die Mädchen die er zuvor traf. Sie ist taff und interessiert sich wenig dafür was andere von ihr halten. Als Hervé´s mittlerweile bester Freund sich plötzlich auch anfängt für Clara zu interessieren, ist sich Hervé seiner Gefühle zu Milena nicht mehr sicher. Denn Clara ist nun auch interessant. Ein verstricktes Dilemma nimmt seinen Anlauf. Wie wird sich Hervé entscheiden ? Für das weiterkämpfen das man nicht loslassen kann oder neue Wege einschlagen?

Autorenportrait:

Christian Tanzulu wurde am 8. Februar 1990 in der afrikanischen Großstadt Kinshasa geboren und wuchs in Bonn als jüngstes Geschwisterteil auf. Im Alter von 16 Jahren verfolgte er, nachdem er von einem Scout entdeckt worden war, eine vielversprechende Kariere als Profifußballer diese jedoch aufgrund eines unglücklichen Unfalls wieder unterbrochen werden musste. Christian fing an sich für die Literatur zu interessieren und Veröffentlichte sein erstes Werk schon an seiner Schule. Nachdem sein Deutschlehrer sein Talent zum Schreiben von Kurzgeschichten erkannte und dieses förderte, begann Christian im Alter von 19 Jahren seinen ersten Roman zu schreiben.

QuellenverweiseAutorenportrait: Tredition ; Bild: Tredition; Inhaltsverzeichnis: Tredition